SANKT JOHANN II, 2015


In der Arbeit „Sankt Johann II“ erscheint jedes Motiv jeweils auf der Vorder- und Rückseite eines Druckbogens. Auf diese Weise dupliziert, ergeben sich über die Transparenz des Papiers weitere Vervielfachungen, da sich die Bilder innerhalb der Seitenabfolge überlagern oder sogar ineinander übergehen. Die Arbeit beschreibt einen geschlossenen Kreislauf des Wiederkehrenden, in welchem ein Bild dem anderen vorausgeht aber auch ein Bild dem anderen folgt.


For the concept of “Sankt Johann II” every picture motif appears twice: each on the front and on the reverse side of a printed sheet. By this means as well as by the transparency of the sheets the duplication unfolds itself in further multiplications throughout the page sequence, as the motifs overlay each other or even merge into each other. The work describes a closed circuit of reoccurrence, in which one image precedes another, but also follows another.



Format 230 x 320 mm, 54 Seiten, fadengeheftet,

Digitaldruck Edition 100 / Special Edition 10

UND EINS_ 2015

Works.html
BiographieBiographie.htmlBiographie.htmlshapeimage_2_link_0
ImpressumImpressum.htmlImpressum.htmlshapeimage_3_link_0
HEIDEMARIE VON WEDELBiographie.htmlBiographie.htmlshapeimage_4_link_0
WorksWorks.htmlWorks.htmlshapeimage_5_link_0
ArchivArchiv.htmlshapeimage_6_link_0
Newsnews.htmlnews.htmlshapeimage_7_link_0
TextText.htmlText.htmlshapeimage_8_link_0
Archiv.html